Kurdistan Report 208 | März/April 2020
Frauendorf Jinwar in Rojava: Ein Ort des kollektiven Lebens.
Seit August letzten Jahres ist Abdullah Öcalan auf der Gefängnisinsel Inralı erneut von der Außenwelt abgeschnitten.
In vielen Ländern fanden zum Jahrestag seiner Festnahme Demonstration gegen die Isolation und für die Freiheit Öcalans statt.
Ji bo Azadiyê: Kritik am Schweigen zum Krieg in Kurdistan
Ab März wird der Film »Ji bo Azadiyê« auch in zahlreichen deutschen Städten zu sehen sein
Die kapitalistische Moderne herausfordern IV:
Wir wollen unsere Welt zurück! – Autonome Bildung und Organisierung